Home Lifestyle Gesichtsverletzungen: Ex-Model Katie Price nach Überfall im Krankenhaus

Gesichtsverletzungen: Ex-Model Katie Price nach Überfall im Krankenhaus

Von

Katie Price wurde Opfer eines Überfalls in ihrem eigenen Haus. Die 43-Jährige musste mit Verletzungen in eine Klinik gebracht werden.

Das britische Ex-Model Katie Price ist Medienberichten zufolge Opfer eines Überfalls geworden und musste mit Gesichtsverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Demnach wurden die Rettungskräfte in der Nacht zu Montag in den Ort Little Canfield nördlich von London gerufen. Dort besitzt Price ein Haus.PAID STERN 2020_26 Aschenputtel 7.40

Wie die britische Zeitung “The Sun” berichtet, hätten die eingetroffenen Polizeibeamten “eine Frau mit Gesichtsverletzungen” vorgefunden. Ein 32 Jahre alter Mann wurde wegen des Verdachts auf Körperverletzung und Diebstahl vorübergehend festgenommen. Nach Zahlung einer Kaution ist er zunächst bis zum 20. September auf freiem Fuß.

Katie Price schaute fern, als sie überfallen wurde

Price schilderte der “Sun” Einzelheiten der Tat. “Ich habe eine große Prellung, mein Gesicht ist komplett angeschwollen und ich kam ins Krankenhaus,” sagte die 43-Jährige. Eventuell sei ihr Kiefer gebrochen. Sie fühle sich immer noch benommen und sei am Boden zerstört. “Ich habe der Polizei gesagt, dass ich angegriffen wurde und bin geschockt, dass so etwas überhaupt passieren konnte”, führte Price weiter aus. Der Vorfall habe sich ereignet, als sie gerade vor dem Fernseher gesessen habe.

Es wäre nicht das erste Mal, dass Einbrecher Katie Price zu schaffen machen. Im Juli des vergangenen Jahres versuchte eine Gruppe von Männern in die Villa des Models einzubrechen, wie sie damals ebenfalls “The Sun” bestätigte. Einen Monat zuvor gab es einen ähnlichen Vorfall. Die Täter hinterließen dabei das Haus im Chaos.

VERWANDTE BEITRÄGE

IMMER INFORMIERT BLEIBEN!
Melde dich jetzt kostenlos zu unserem
Newsletter an und erfahre als erster die neuesten News!

Sie haben sich erfolgreich für unseren Newsletter angemeldet

Beim Versenden Ihrer Anfrage ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Giganews verwendet die Informationen, die Sie hier eingeben, um ihnen Marketing-informationen und Updates zuzusenden.