Home New York: Mann zündete ein Auto an, um Zeugin in R. Kelly-Prozess einzuschüchtern

New York: Mann zündete ein Auto an, um Zeugin in R. Kelly-Prozess einzuschüchtern

Von

Er übergoss ein Auto mit Benzin und setzte es in Flammen, um eine Frau einzuschüchtern, die im Missbrauchsprozess gegen den R&B-Sänger R. Kelly aussagen sollte. Dafür wurde der Mann nun zu drei Jahren Haft verurteilt.

IMMER INFORMIERT BLEIBEN!
Melde dich jetzt kostenlos zu unserem
Newsletter an und erfahre als erster die neuesten News!

Sie haben sich erfolgreich für unseren Newsletter angemeldet

Beim Versenden Ihrer Anfrage ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Giganews verwendet die Informationen, die Sie hier eingeben, um ihnen Marketing-informationen und Updates zuzusenden.