Home Sport Liverpool-Star James Milner verrät: Jürgen Klopp hielt Ansprache vor Champions-League-Finale in Ronaldo-Boxershorts

Liverpool-Star James Milner verrät: Jürgen Klopp hielt Ansprache vor Champions-League-Finale in Ronaldo-Boxershorts

Von

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat eigene Methoden, seine Spieler bei Laune zu halten. James Milner erzählt eine irre Anekdote.

Liverpool-Star James Milner hat vor dem Champions-League-Finale der Reds gegen Real Madrid eine kuriose Anekdote über Trainer Jürgen Klopp zum Besten gegeben.

In einem Interview mit der Daily Mail erzählte der 36-Jährige, was Klopp während der Ansprache vor dem Endspiel 2018 tat, das der Premier-League-Klub mit 1:3 gegen Real Madrid verlor: “Er hielt seine übliche Besprechung vor dem Spiel ab, sprach über das Spiel, die Taktik, was wir tun müssen, was sie tun werden. Aber er wusste, dass es Spannungen geben würde.”

Milner: Klopp vor CL-Finale 2018 mit Ronaldo-Boxershorts

Diese Spannungen lockerte der Coach laut Milner mit einem besonderen Trick: “Er hatte Ronaldo-Boxershorts an. Das war seine Art, zu versuchen, die Jungs zu entspannen.” Cristiano Ronaldo, der auch ein eigenes Modelabel besitzt, stand zu diesem Zeitpunkt noch bei den Königlichen unter Vertrag.

Eine solche Aktion sei charakteristisch für Klopp, so der Engländer: “Rund um die Spiele macht er sich Gedanken: Worum geht es wirklich? Manchmal sind da Dinge, die die Jungs im Kopf haben. Er ist gut darin, solche Gedanken im Keim zu ersticken.”

Vier Jahre nach der Finalniederlage von 2018 stehen sich der FC Liverpool und Real Madrid erneut im Champions-League-Finale gegenüber. CR7 spielt mittlerweile für Manchester United, doch die Königlichen haben mit Karim Benzema den wohl formstärksten Spieler weltweit in ihren Reihen.

VERWANDTE BEITRÄGE