Home Schlagzeilen Frankreich zieht binnen eines Monats Soldaten aus Burkina Faso ab

Frankreich zieht binnen eines Monats Soldaten aus Burkina Faso ab

Von

Vor dem Hintergrund massiver Spannungen mit der Übergangsregierung in Burkina Faso will Frankreich binnen eines Monats seine Soldaten aus dem westafrikanischen Land abziehen. “Wir haben offiziell die Kündigung des Abkommens erhalten”, teilte das Außenministerium in Paris am Mittwoch mit. Die vorgesehene Frist von einem Monat werde Frankreich respektieren, sagte ein Ministeriumssprecher.

Das Abkommen über den Einsatz französischer Soldaten in Burkina Faso war 2018 unterzeichnet worden. Frankreich hat derzeit etwa 400 Spezialkräfte in dem westafrikanischen Land, die das Land im  Kampf gegen dschihadistische Gruppen unterstützen sollen. Die Militärjunta, die seit September an der Macht ist, hat sich in den vergangenen Monaten an Russland angenähert, das mithilfe der Söldner der Wagner-Gruppe seinen Einfluss in Afrika ausbaut.

VERWANDTE BEITRÄGE