Home Schlagzeilen Feuer: Frau nach Schwelbrand in Würzburg gestorben

Feuer: Frau nach Schwelbrand in Würzburg gestorben

Von

Eine Frau ist nach einem Brand im unterfränkischen Würzburg gestorben. Der Schwelbrand war in der Nacht zum Donnerstag in der Wohnung der 27-Jährigen in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen, wie ein Sprecher der Polizei am Morgen mitteilte. Wegen starker Rauchentwicklung erlitt die junge Frau eine schwere Rauchvergiftung und wurde ins Krankenhaus gebracht. Dort starb sie etwa eine Stunde später. Weitere Menschen wurden bei dem Brand dem Sprecher zufolge nicht verletzt. Die Ursache des Brandes war zunächst unklar.

Eine Frau ist nach einem Brand im unterfränkischen Würzburg gestorben. Der Schwelbrand war in der Nacht zum Donnerstag in der Wohnung der 27-Jährigen in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen, wie ein Sprecher der Polizei am Morgen mitteilte. Wegen starker Rauchentwicklung erlitt die junge Frau eine schwere Rauchvergiftung und wurde ins Krankenhaus gebracht. Dort starb sie etwa eine Stunde später. Weitere Menschen wurden bei dem Brand dem Sprecher zufolge nicht verletzt. Die Ursache des Brandes war zunächst unklar.

VERWANDTE BEITRÄGE